Handwerkliche Meisterleistungen in der 3. Generation

1932 fasste mein Opa Karl (Bild links) den Entschluss zur Selbstständigkeit und rief die Tischlerei Lehner (Karl Lehner OHG.) in Buchkirchen ins Leben. Schnell machte sich der kleine Handwerksbetrieb weit über die Ortsgrenze hinaus einen Namen. Seine Blumenständer waren legendär und wurden in ganz Österreich verkauft.

Mein Vater Bernhard (Bild Mitte) übernahm 1968 das Unternehmen. Zu jener Zeit wurde expandiert und eine neue Werkstatt gebaut. Auch er konnte die Leidenschaft zum Holz an die nächste Generation weitergeben. So kam es, dass ich, das jüngste seiner sechs Kinder (Bild rechts), 2015 die Tischlerei übernahm und als Einzelunternehmen (Johannes Lehner e.U.) mit großem Engagement weiterführe.